•  
  •  


Seit 1992 bewirtschaften wir unseren Hof nach den Richtlinien des biologischen Landbaus. 1997 haben wir auf Direktvermarktung und extensive Weidehaltung umgestellt.



Wir bauen auf unserem Hof verschiedene Gemüse, Kartoffeln und Getreide an sowie verschiedene Früchte wie Kirschen, Äpfel, Birnen, Beeren usw.

Daneben halten wir noch ca. 35 Freilandlegehennen und weisse Schweizer Tauben.


Unser Bernhardiner "Markku-Sendero" ist am 11. Dezember 2014 in der Zuchtstation "Fondation Barry du Grand-St-Bernard" in Martigny geboren worden.

Seit dem 19. Februar 2015 ist Markku nun Teil des Chripfelihof-Teams.

Ein echtes Schweizer Kulturgut!
Die Bündner Strahlenziegen und die Spiegelschafe, beides Rassen von Pro Specie Rara, sind im Frühjahr 2008 zu uns gestossen.

Die Ziegen und Schafe beweiden vor allem die steilen Flächen auf dem Chripfelihof weil sie durch ihr leichtes Körpergewicht weniger Trittschäden verursachen.